ACHTUNG!!!

Tafeltermin "Snack un satt" 25.10.2021:

Gruppe grün von 15:00 Uhr bis 15:40 Uhr

Gruppe gelb von 15:40 Uhr bis 16:20 Uhr

Gruppe rosa von 16:20 Uhr bis 17:00 Uhr

 

COVID-19-Update
 
Liebe KlientInnen,
 
wir haben nun die Möglichkeit, Ihnen Corona - Schnelltests (Poc Antigentest) anzubieten.
Als KlientIn unseres Pflegedienstes oder als Besucher unserer Gruppen können Sie sich auf Wunsch 1-2 x wöchentlich testen lassen.
 
Die Testungen finden
vor den Gruppen (s. Gruppenplan unter dem Reiter "Gruppenangebote")
in unseren Räumen statt.
 
Das Ergebnis des Tests erfahren Sie nach 20 Minuten
 

Liebe KlientInnen,

 

unser Pflegedienst bietet endlich wieder Gruppen an! Wir freuen uns wieder Klient*Innen in unsere Räume einladen zu können. Bei der Wiedereröffnung unserer Gruppen müssen wir mehrere wichtige organisatorische Aspekte berücksichtigen, um auch weiterhin die Gefahren für eine Ausbreitung von Corona zu vermindern:

 

Hygieneregeln zur Nutzung unserer Räume: 

 

  1. Nur Klient*Innen und externe Klient*Innen des PVJ können derzeit an Gruppen teilnehmen.
  2. Alle Klient*Innen sind verpflichtet sich vor Beginn der Gruppe einem PoC-Test zu unterziehen, dazu kommen Sie bitte eine halbe bis viertel Stunde vor Gruppenbeginn zum Test.
    Teilnehmen kann nur der Klient, der negativ getestet wurde! Es sei denn, sie können einen vollständigen Impfschutz nachweisen.
  3. Bei Teilnahme externer Klient*Innen ist ein vorgefertigter Kontaktbogen auszufüllen, um bei einer möglichen Infektion, die Infektionswege nachvollziehen zu können. Wenn möglich sollte die luca-App genutzt werden, entsprechende QR-Codes hängen ausreichend aus.
  4. Betreten Sie die Begegnungsstätte bitte mit einer medizinischen Mund-Nasenbedeckung und tragen sie diese auch während der Gruppe!        
  5. Desinfizieren Sie sich die Hände am Eingang!
  6. Tragen Sie sich zu Beginn in die Anwesenheitsliste ein. Sie versichern hier, dass sie keine Krankheitssymptome aufweisen und keinen Kontakt zu Menschen in Quarantäne/ Isolation hatten.
  7. Achten Sie bitte auf eine korrekte Nies- und Hustenetikette 
  8. Abstandsregelungen (mindestens 1,5 Meter zwischen Personen) sind zu beachten. Dies gilt innerhalb der Begegnungsstätte, beim Betreten und Verlassen und auch im Raucherbereich!
  9. Für Getränke stellt der Pflegedienst Einwegbecher zur Verfügung.  Auch private Becher dürfen genutzt werden. Kannen werden nur von der Gruppenleitung angefasst. Einwegflaschen mit Kaltgetränken stehen ebenfalls zur Verfügung.
  10. Nach dem Händewaschen sind Einmalhandtücher zu benutzen.
  11. Eine gute Belüftung reduziert das Risiko der Keimübertragung.
  12. Bei Gruppen die außerhalb der Begegnungsstätte stattfinden, ist das Tragen einer Maske dann nicht verpflichtend, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern sicher eingehalten werden kann.
  13. Die Gartengruppe darf aufgrund des beschränkten Raumes mit maximal 5 Teilnehmern und einer Gruppenleitung stattfinden.
  14. Möglich sind Outdoorgruppen, die eher an einem Ort stattfinden (z. B. Federball, Minigolf, Yoga, Entspannung, Besuch von Museen, wenn man sich vor Ort trifft)
  15. Gruppen außerhalb der Begegnungsstätte, bei denen es um Fortbewegung geht und deshalb Abstände nur schwer eingehalten werden können, finden vorerst nicht statt. (Walken, wandern…)
  1. Bitte fassen Sie möglichst wenig Gegenstände an!   
  2. Wer Symptome hat oder Kontakt zu einer infizierten Person hatte, darf nicht an Gruppen teilnehmen und bleibt zuhause!!!

    !!! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen !!!

!!! Telefonberatung in Krisensituationen !!!

Durch die Corona-Situation und das damit einhergehende Einfrieren des öffentlichen Lebens finden sich mehr Menschen in Situationen wieder, in denen sie sich isoliert fühlen. Dies verursacht Verunsicherung und Angst. Gleichzeitig sorgen sich Menschen um ihre Angehörigen, um ihre berufliche und wirtschaftliche Situation und um die Zukunft generell.

 

Als Dienstleister sozialpsychiatrischer Hilfen blickt unser Pflegedienst zurück auf 12 Jahre Erfahrung mit Menschen mit vielfältigen psychiatrischen Einschränkungen und akuten Krisensituationen. Mit Einfühlungsvermögen und Wertschätzung versuchen wir, Menschen Sicherheit zu vermitteln und ihnen dadurch Halt zu geben. Wir hören ihnen zu und versuchen, gemeinsam Wege zu finden, ihre Ängste zu sortieren und zu reduzieren.

 

Während Ärzte und Pfleger, Einzelhändler und öffentlicher Dienst seit Wochen ihre Leistungen stetig erhöhen, wollen auch wir vom Pflegedienst noch einen zusätzlichen Teil dazu beitragen, den Menschen mehr Ruhe und Sicherheit in der aktuellen Situation zu vermitteln.

 

Rufen Sie uns an, wenn Ihnen zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. Oder wenn Ihre sozialen Kontakte abgenommen haben und Sie sich alleine fühlen. Rufen Sie uns an, wenn Sie keinen Weg aus der täglichen Flut an Nachrichten über die Corona-Krise finden. Unsere Mitarbeiter sind für Sie erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 09.00 und 17.00 Uhr unter der Nummer

 

!!! 040 67 99 81 44 !!!

Ausflüge / Termine

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegedienst Vier Jahreszeiten GbR